Der m(ech)anische Comiczeichner

Max Vähling zeichnet Comics und redet darüber.



Die Suche nach 'tag-connyvanehlsing' hat 75 Resultate geliefert. Angezeigt werden die Resultate von 1 bis 10.

Das letzte erste Album


Seit der Messe in Stuttgart ist das erste Conny-Van-Ehlsing-Album so ziemlich ausverkauft. Kwimbi hat noch einige Exemplare, Lulu ja sowieso und der ICOM-Shop, falls den überhaupt noch jemand betreibt. Vielleicht auch die eine oder andere Buchhandlung, die mich im Lauf der Jahre angeschrieben hat.

Ich dagegen habe nur noch beschädigte Ramschexemplare, die ich jetzt preislich gestaffelt zwischen "ziemlich schrott" und "völlig schrott" anbiete. Obwohl, der Innenteil ist okay, nur die Umschläge halt nicht.

Jetzt muss ich mir langsam mal überlegen, wie ich an Nachschub komme. Ist ja immerhin mein Bestseller, den kann ich nicht einfach nicht haben. Oder? ...
by jaehling (9. Jul, 11:59)

Artist Spotlight: Webcomics als Elevator Pitch!


Gerade habe ich gesehen, dass das “Artist Spotlight”, das die Comic Solidarity im Rahmen des Comic-Salons veranstaltet hat, jetzt als Stream bei Splashcomics zu sehen ist!

Im Rahmen dieser Veranstaltung stellten neun Webcomicschaffende oder Teams ihre Comics vor - in Slideshow-Vorträgen von jeweils fünf Minuten. Dieses sogenannte "Ignite"-Format ist nur eine von vielen Arten von Kurzvorträgen, wie sie in letzter Zeit anscheinend recht beliebt sind. Slam Poetry oder Science Slams wären bekanntere Formate. In Bremen gibt es auch die Veranstaltungen des Club Dialog, wo man luxuriöse sieben Minuten hat, sein Konzept oder Kulturprojekt vorzustellen. Ich habe meinen Kurzvortrag beim Artist Spotlight auch als Übung dafür gesehen, denn irgendwann mache ich das auch. Bis dahin brauche ich aber noch mehr Material - wie Ihr vielleicht an einigen Stellen in meinem Vortrag sehen werdet, war ich sogar für die fünf Minuten teilweise noch zu schnell. Echt, ich hätt’s auch in vier geschafft. ...
by jaehling (5. Aug, 13:53)

Endspurt vor Erlangen


So langsam zeichnet sich ab, dass das wohl knapp wird mit den neuen Alben. Ich habe zwar, wie erwähnt, eine kleine Sicherheitsdecken-Startauflage woanders drucken lassen, und die ist auch da, aber die große Druckauflage, auf deren Abgabetermin ich hingearbeitet hatte, damit das auf jeden Fall noch vor dem Comic-Salon in Erlangen was wird, kommt nach dem derzeitigen Stand wohl irgendwann am ersten Nachmittag des Comic-Salons... in Bremen an.
(...)
Ansonsten stecke ich im Prinzip seit der Druckabgabe in den Vorbereitungen für den Comic-Salon. Ich werde wie immer vor allem mit der Edition PANEL da sein - diesmal im Indie-Bereich unten -, sowie zwischendurch bei der Comic Solidarity. Die Solidarity, ein ziemlich reger Zusammenschluss von Webcomic-Leuten, präsentiert neben allerlei Leseproben auf Tablet-PCs und großen Bildschirmen auch eine Reihe von Veranstaltungen über Webcomics im NH-Hotel, ein paar Gehminuten vom Kongresszentrum. Am Samstag präsentiere ich da im Rahmen einer Reihe von Kurzvorstellungen Conny Van Ehlsing als Diashow. ...
by jaehling (31. Dez, 16:58)

Die zwei Wochen vor der Messe


Am Dienstag habe ich endlich das neue Conny-Album beim Drucker hochgeladen. Leider klappte das nicht alles so wie vorgesehen, und so habe ich heute erst die Auftragsbestätigung bekommen. Jetzt dürfen wieder Wetten abgeschlossen werden, ob das noch klappt mit den Alben bis zum Comic-Salon. So knapp wie dieses Jahr war’s, glaub’ ich, noch nie. ...
by jaehling (24. Jul, 10:39)

"Gut genug fürs Web"?


... Viele dieser Geschichten sind unter Zeitdruck fürs Web entstanden und sollten immer schon später nochmal überarbeitet werden. Diese Haltung von “gut genug fürs Web” entspricht eigentlich nicht meinem Anspruch, immer meine beste Arbeit abzuliefern. Eine solche Haltung führt bei vielen Autoren, die nur nebeher im Web veröffentlichen, dazu, das halbherzig zu tun, und trägt dazu bei, das Web zu der sprachlichen und inhaltlichen Müllhalde zu machen, als die sie es anscheinend ohnehin sehen. Andererseits ist das Web aber auch ein Experimentierfeld. Ich sehe den Webcomic inzwischen eher prozess- als werkorientiert. Hier geht es mehr darum, den nächsten Gag oder Plotpunkt zu vermitteln, den Erzählbogen weiterzuspinnen, als um die Präsentation einer voll ausgearbeiteten, offiziellen Endfassung... ...
by jaehling (18. Sep, 12:58)

Bestandsaufnahme und gute Vorsätze


Heute ist Freitag, was ja normalerweise der Termin für einen neuen Conny-Van-Ehlsing-Comic beim Dreadful Gate sein sollte. Heute ist da nichts neues, was aber erstmals seit langem nicht daran liegt, dass ich nichts habe, sondern daran, dass ich gestern erst etwas veröffentlicht habe und das erstmal auf der Startseite stehen lassen wollte.

Aber ich bin mir natürlich bewusst, dsss das, was eigentlich eine Sommerpause sein sollte, nun droht, direkt in den Winterschlaf überzugehen. Also kann ich zumindest eine Erklärung dazu abgeben. ...
by jaehling (19. Jan, 14:34)

Wo kommen die Ideen her?


Das oft lesenswerte Blog Brain Pickings hat eine interessante Reihe mit Tipps von bekannten Autoren: John Steinbeck, Jack Kerouac, Henry Miller. Millers Liste scheint eine Notiz zu sein, die er für sich selber gemacht hat, und einer seiner Tipps sticht besonders raus und berührt einen Punkt, über den ich schon lange mal schreiben wollte:

"When you can’t create you can work." ...
by jaehling (19. Jan, 16:27)

Ebooks, jetzt mit Strategie


Langsam kristallisiert sich das heraus, was ich vor kurzem meine E-Book-Strategie genannt habe. (Ich weiß, ich sollte jetzt eigentlich so tun, als wäre das alles supertoll geplant und würde sich nicht nach und nach ergeben, aber wie sollt Ihr denn von diesem Blog lernen, wenn ich euch Quatsch erzähle?)

Eine reduzierte Gratis-Download-Fassung des ganzen Albums wie bei Band 1 und Band 2 wird es diesmal in der Form nicht geben. Irgendwie kam mir das redundant vor - die Comics sind ja eh gratis online zu lesen. Dafür habe ich mir was neues ausgedacht: Bei MyComics.de bringe ich ja auch noch unregelmäßig ganze Conny-Geschichten. Die kleide ich manchmal zu kleinen Ebooks aus. Ein erstes solches Ebook zu Band 3, mit allen Gaijin-Kurzcomics, ist bereits vor ienem Monat erschienen, und jetzt auch das zweite Heft, mit Connys Kaperfahrt.

Die Zusammenfassung in Ebooks erlaubt mir, noch ein bisschen Werbung für das Album einzubauen (in den PDFs sogar als richtige Links) - es sind also weniger Leseproben als ... Promo-Hefte oder so was. Bei MyComics.de ist das nicht nötig, denn da ist der Link im Begleittext. Aber die Ebooks werden auch ohne Begleittexte vertrieben - nicht zuletzt als torrents. Ich habe ja schon öfter torrents als virtuelle Breitenwerbung beschrieben. Mal sehen, ob sie diese Rolle auch ausfüllen können. ...
by jaehling (18. Sep, 17:11)

Buchdruck: Einmal POD, immer POD?


Endlich! Nach einiger zusätzlicher Verzögerung ist das neue Conny-Album fertig! Also, druckreif. Jetzt muss ich es nur noch rechtzeitig bis zum Comic-Salon gedruckt kriegen - was ein bisschen ein Problem ist.

Der Drucker, bei dem ich die ersten beiden Alben produziert habe, braucht ca. 2 Wochen ab Druckfreigabe, also ab wenn ich den Probedruck abgesegnet habe. Rein rechnerisch könnte das gerade hinkommen, vorausgesetzt, ich finde am Probedruck nicht noch Fehler und die Farben des Covers stimmen ausnahmsweise auf Anhieb. Drauf verlassen kann ich mich allerdings nicht. Die letzten Alben hatte ich im April druckreif, und die Dinge zogen sich trotzdem so hin, dass ich die Alben erst am Tag vor der Abreise nach Erlangen abholen konnte.


Deshalb habe ich das Album gestern schon mal bei Lulu bestellt - 30 Exemplare für alle Fälle. ...
by jaehling (18. Sep, 17:35)

Verlaufsplanung: Zwei Comic-Alben in meinem Fenster


Wie ein Verlaufsplan entsteht Es wird höchste Zeit, das nächste Conny-Van-Ehlsing-Album zusammenzustellen. Immerhin ist bald wieder Comic-Salon, und da kann ich schlecht ohne was neues aufkreuzen. Es gibt noch ca. 50 Seiten zu überarbeiten (denn egal welche ich nehme, irgendwas gibt es immer noch zu tun), ein Nachwort oder so was zusammenzustellen, und dann kommt natürlich noch die ganze Druckvorbereitung.

Aber als erstes muss ich mich entscheiden, welche Comics in das Album kommen. ...
by jaehling (18. Sep, 17:42)
Der m(ech)anische Comiczeichner
xml version of this page Abonnieren
Menu
Startseite
Mission Statement
Kategorien:
Arbeitsorganisation
Herausbringen
Inspiriertwerden
Planen
Schreiben
Verkaufen
Vernetzen
Zeichnen

E-Mail-Abo

Deine Email:

Abonniere den Feed dieses Blogs per Mail!

Delivered by FeedBurner

Web
Aktivitäten:
Jählings Webseite
Jähling's English site
Jählings Tweets
Patreon
Umfeld:
LOA
PANEL online
Comicforum

Inspiration:
Millus: Wie werde ich Comiczeichner?
Frank Plein: Der Comic im Kopf
Daniel Gramsch: Aicomic - Zeichenkurs
Lachwitz, der
I Should Be Writing
Jane Espenson
John Rogers
John August

Suche
 
status
  • Einloggen

  • Blogger.de Startseite
    Creative Commons Lizenzvertrag
    Der m(ech)anische Comiczeichner von Max Vähling ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

    ©2006-2016 Dreadful Gate Productions. Impressum und Kontakt.